Marie-Sophie Maasbrug / Lobkowicz
Drucken

Gästebuch

Neuen Eintrag schreiben

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse:

Ihre Nachricht:

Zum Schutz vor unerwünschten Einträgen beantworten Sie bitte noch folgende Frage:
Daniel, Erna, Franz - welcher Name gehört zu einer Frau?
(Bitte tragen Sie den Namen in das folgende Feld ein)

Bisherige Einträge

hardcore xxx

Reimar Schirrmann schrieb am 26.12.2015, 19:34:
Liebe Frau Maasburg, habe an diesem Weihnachten das Buch "Auf geführtem Weg" gelesen - und wurde auf S. 76 an meine Jugendsünden bei einem Tanzkurs auf Schloß Craheim erinnert. Vielleicht gab es aber auch noch einen anderen ebenso frechen Berliner.
Ansonsten: das Buch mit Gewinn gelesen; geschenkt bekommen von einer inzwischen recht ergrauten Mitarbeiterin der "Rufer" auf Schloß Craheim Ende der 60 Jahre. Danke für dies Buch. Es hat uns erfreut. Reimar Schirrmann

Hilmer Fuhrmann schrieb am 23.04.2015, 19:23:
Liebe Frau Maasburg, mir ist Ihr Buch "Ichwerde da sein, wenn du stirbst" wie "zufällig" nach dem Tod meiner Frau vor ca 6 Wochen in die Hände gefallen. Dabei war ich sehr erstaunt, welche Parallelen sich hinsichtlich Ihrer Geschichte und meiner ergeben haben, wobei vieles einfach "verkehrtherum" passiert.
Ihnen ist Ihr Freund an Lebermestasen gestorben, bei mir ist es meine Frau. Ihr Conte-s so schreiben sie war ein Sammler und ein Kämpfer und anscheinend sehr fürsorglich- alles Eigenschaften, die auch auf meine verstorbene Frau zutreffen. Auch eine Franzi gibt es bei uns-meine Tochter-bei Ihnen männlich. Ihr Conte ist am 3.7. gestroben, meine Frau wurde am 3.7.geboren (gestorben am 13.3.15). Ihre Gefühle während der letzten 9 Monate konnte ich gut nachvollziehen, wir hatten immerhin fast 4 Jahre noch seit der Diagnosestellung. Auch der Krankheitsverlauf zum Schluss zeigte viele Übereinstimmungen. Ich wollte Ihnen ein Kompliment machen wegen Ihres Buches, es hat mich mehr als angerührt und hilft mir sehr bei meiner Trauerarbeit. Ich freue mich, dass Sie geheiratet haben und wünsche Ihnen alles Gute. Mit lieben Grüßen aus Reinfeld in Holstein
Ihr Hilmer Fuhrmann

Bei Interesse können Sie ja mal auf meine Webseite schauen
www.quelledeslichts.de

Ines Faritsch schrieb am 10.08.2013, 10:16:
hallo!
ich lese gerade,ich werde da sein,wenn du stirbst.wie ich den titel gelesen habe,habe ich mir gedacht,das muß ich lesen.ich finde es sehr schön geschrieben,auch wenn es traurig ist.ein buch,daß nie langweilt,weil man immer weiterlesen möchte.ich hoffe,daß ich noch andere bücher von dir lesen kann.schöne grüße aus Österreich sendet dir ines

Petra Hennig schrieb am 05.01.2013, 16:57:
...hallo hier ist nochmal die Petra...

da ich so aufgewühlt bin, habe ich einige Zeilen herausgetrennter Seiten meines alten Tagebuches gelesen, die die Geschichte meines damals schwerkranken ungeborenen Kindes betreffen... Diese Tochter (14 Jahre) erfreut sich heute bester Gesunheit! ;-) Ich danke Jesus dafür... ich hoffe ich nerve nicht, wenn ich dir einen kurzen Ausschnitt "vortrage":

...Die Zeit vergeht nicht. Ich habe Angst, ich zittere am ganzen Körper. Morgen muss ich wieder zum Arzt. Ich möchte glauben, dass alles gut geht. Ich versuche mir Kraft zu geben.
Bitte, lieber Gott, ich möchte mein Baby so gerne gesund in meinen Armen halten. Ich bringe es auf den richtigen Weg, auf deinen Weg! Lasse bitte alles gut ausgehen...
...
Entschuldige bitte,
aber es kamen während des Lesens in mir so viele "warm eingebettete Gefühle" hoch, als ob es gestern gewesen wäre...

Komm´doch mal in den hohen Norden,
ich würde gerne mal einer Lesung von dir lauschen.


Danke und alles Gute weiterhin

Petra

Petra Hennig schrieb am 05.01.2013, 13:26:
Hallo liebe Isi (hoffe ich darf dich so nennen),

habe gerade dein Buch "Ich werde da sein, wenn du stirbst" zu Ende gelesen und bin ziemlich "von der Rolle".

Dieses Buch ist so in meine Seele vorgedrungen... bin oft in meine eigene Gefühlsvergangenheit zurückgerutscht... und stelle mir mit meinen fast 47 Jahren noch deutlicher die Frage nach der "wahren Liebe"...

Ein so verbal eindrucksvolles Buch habe ich noch nie gelesen...

Mein Herz zittert...

Viele liebe Grüße aus Kiel/Schleswig-Holstein

Petra Hennig :-)

Elisabeth Lerchbaum schrieb am 03.12.2012, 09:33:
Ihre Bücher sind super. Man kann sie immer wieder lesen. In "Juliana" steckt soviel drin. Ich habe es wieder hervorgeholt. Der Bücherstapel auf meinem Tischchen wächst. Danke und alles Gute auch für den neuen Lebensabschnitt!
Herzliche Grüße
Elisabeth Lerchbaum

Sabine schrieb am 02.09.2012, 20:18:
Liebe Frau Lobkowicz,
ich habe vorgestern Ihr Buch "Es fühlt sich an wie Gott" in Lourdes gekauft. Gestern auf der Heimfahrt habe ich es hinten sitzend im Auto gelesen - und fasziniert die Eindrücke über den Kinderzug gelesen. Vor allem die Auseinandersetzung und anschauliche Beschreibung des Unterschieds zwischen "Heil und Heilung" haben mich sehr berührt. Ich hoffe, dass mein Mann und mein 15-jähriger Sohn das Buch auch lesen werden - und noch viele andere: ich bin evangelisch - wie "Traudl" im Buch - und leite mit meinen Schülern die evangelische Gemeindebücherei. Ihre bereits erschienenen Bücher können demnächst unser Angebot bereichern!
Als angehende (Sonderschul)lehrerin war ich in den 80er Jahren immer wieder bei Freizeiten für "Behinderte und Nichtbehinderte" des Evangelischen Jugendwerks Württemberg. Unser Ziel war nicht Lourdes - vielmehr Nordsee und Schweizer Berge - aber die Erfahrungen waren ähnliche. Ich werde das Buch der damaligen Leiterin der Freizeiten, die für mich zu einer "zweiten Mutter" wurde, schicken.
DANKE für dieses Buch - ich habe tatsächlich ein schönes
"Mitbringsel" aus Lourdes gefunden - ich war da sehr skeptisch bei all dem "Kitsch". Auch das Schwäbische in dem Buch hat mich in Oberschwaben zum Schmunzeln gebracht.
Sabine

M schrieb am 07.08.2012, 00:35:
Hallo,
Ich bin heute zufällig Auf der suche nach einer Beschäftigung bei uns Zuhause auf dein Buch " ich werde da sein wenn du stirbst" gestoßen und ab der ersten Seite war ich wie gefesselt! Ich habe in meinem leben noch nie ein Buch in einem Tag ausgelesen bis Heute!!
Unglaublich berührend geschrieben

gabi schrieb am 22.07.2012, 21:42:
Ich bin gerade dabei, die Biographie über Ihre Großeltern zu lesen, total begeistert! Wir waren letzte Woche in Craheim und bei Ihren Großeltern mit der Gruppe zum Kaffee, sie haben so authentisch erzählt, dass ich mir das Buch gekauft habe und es nicht bereut!!!
So ermutigend!
Und die anderen Bücher sehen auch sehr gut aus, besonders dass über die Sterbebegleitung, mein Mann und ich haben nämlich gerade begonnen, uns für die Hospizarbeit zu engagieren. Und das neuste Buch, Juliana, werde ich auch kaufen, denn die Dame saß beim Kaffee neben mir :-)
Gottes Segen und liebe Grüße, Ihrer ganzen Familie!

Susanne schrieb am 27.06.2012, 14:40:
Liebe Frau Lobkowicz,
ich wollte eigentlich nur "Es fühlt sich an wie Gott" lesen. Dabei bin ich auch auf "Ich werde da sein, wenn du stirbst" gestoßen. Vielen herzlichen Dank für diese tollen Bücher, Ihre Offenheit und Ihren Glauben.
Gotte segne Sie und Ihre Familie.
Herzliche Grüße
Susanne

Elisabeth Lerchbaum schrieb am 25.06.2012, 11:38:
Liebe Grüße aus Ramersdorf / Altperlach!
Bin dabei, Ihr "philosophisches" Buch zu lesen. Danke!

Segensgrüße
Elisabeth L.

Elisabeth Lerchbaum schrieb am 05.06.2012, 08:38:
Liebe Marie-Sophie,
da ich Ihr erstes Buch verliehen hatte,
hab ich mir gleich das "Philosophische" bestellt und bin gestern so oft zum Briefkasten gegangen, um es in Empfang zu nehmen. Vielleicht kommt es heute.
Dann werde ich gleich lesen, vielleicht auch meinem Mann vorlesen. Er hat Schmerzen im Arm. Die heiteren Geschichten werden ihn ablenken. Juliana hab ich mich Begeisterung gelesen. Danke und Gottes Segen!
Ich kenne Sie vom Frauenfrühstück im CVJM. Sie haben mich sehr beeindruckt. Liebe Grüße, Elisabeth Lerchbaum

Maria Jonas schrieb am 11.05.2012, 15:54:
Liebe Isi,

"Zufällig" finde ich Dein Gästebuch und verspüre Lust, Dir etwas Liebes zu schreiben.
Wenn ich an Dich denke, - z.B Drahenice,-
werde ich ganz vergnügt, da Dein fröhliches Gesicht, auch wenn es nachdenklich ist, mir entgegen kommt. Dir und Euch wünsche ich alles alles Gute von unserm guten Gott , Ihr "zwei beiden" seid beschützt!
Alles Liebe, Maria
Viele Grüße auch von Birgitta

Bea schrieb am 29.04.2012, 21:12:
Städte sollten frauenfreundlicher werden

AIPAC Rothschild Rockefeller CFR FED schrieb am 02.04.2012, 13:11:
Erst wenn sie wissen, daß wir Machthebräer den Teufel Baphomet anbeten,
können sie unsere Agenda verstehen.
Islamisierung CIA Drogenhandel Gewalt Prostitution Kindesmissbrauch
Ritualmorde EURO Dollarzusammenbruch
HAARP Barium Chemtrails KrebsHolocaust Mossad CIA Sprengung des WTC zum
Auftakt des 3. Weltkrieg gegen den Islam Afrika Südamerika Iran China und
Russland.
Lebenslange Haft für die freie Meinungsäußerung in der EU USA Israel § 130
siehe Horst Mahler politische Mossadmorde Martina Pflock John F. Kennedy
John Lennon Alfred Herrhausen Jürgen Möllemann Carsten Rohwedder Jörg
Haider Rudolf Heß Jürgen Rieger Boris Thron William Cooper Hannelore Kohl
Jörg Hillinger.
BRDisrael Scheinwahlen Scheindisskussionen BRDisrael Fernsehen der Kriegshetze.
www.radioislam.org
www.wahrheit.se
www.zdd.dk

Bernadette Ceschi a Santa Croce schrieb am 02.02.2012, 13:03:
Also ich bin jetzt schon stoltz auch Dich und freue mich SEHR dich kennenzulernen und in meiner Familie dich einzuschliessen! Bussi

Theresa schrieb am 07.11.2011, 17:54:
Ich habe gerade Juliana fertiggelesen. Ein sehr schoenes, motivierendes, ermutigendes Buch, das ich in einem Wisch gelesen habe. Das schaffen nicht viele Buecher! Ich finde dein Stil ist sehr gelungen - unaufdringlich - und Julianas Leben reisst einen so unaufhaltsam mit ... in die Gegenwart Gottes. Eine unglaubliche Geschichte, die einen noch einmal ueber alles nachdenken laesst. Gott so lebensnah "mitlesen" zu duerfen, war ein grosses Geschenk. Danke fuer dieses Buch!

Meg schrieb am 16.10.2011, 16:47:
Liebe Isi,
bin schon total gespannt auf Dein neues Buch. Habe leider gestern vergessen, es aus Drahenice mitzunehmen...
Hoffe, dass Du damit wieder einen Bombenerfolg landest!
Dickes Bussi, Deine Meg

Henriette Gorek schrieb am 06.10.2011, 22:58:
Liebe Isi,
habe deine Website gefunden, halleluja!
Ich bin ja so was von platt, daß du ein Buch über Julie geschrieben hast. Das werde ich mir besorgen. Ich sehe, daß du in der ganzen Zeit, die wir leider nichts voneinander gehört haben, viel geschafft hast. Ich wünsche dir weiter die besten Ideen und ich weiß ja, woher du sie bekommst.
Sei herzlich gegrüßt und besonders gesegnet
deine Hetta

Regina schrieb am 04.10.2011, 16:02:
Hallo, liebe Frau Lobkowicz,

Ihre Beiträge bei der Loretto-Martinee waren großartig und interessant.
Danke vielmals!
Die "kleine Philosophie vom Glück" finde ich so schön und ermutigend.

Ganz viele liebe Grüße aus Wien,
Regina

Elke schrieb am 15.08.2011, 04:51:
Hallo Frau Lobkowicz,

vielen Dank fuer ihr beruehrendes Buch "Ich werde da sein ...". Es tauchte in meinem Leben auf, als vor zwei Wochen meine Mutter an einem Gehirntumor starb, der erst im Maerz entdeckt worden war. Bei ihrer Beerdigung erwaehnte eine Freundin von ihr, dass es wohl das letzte Buch war, das meine Mutter gelesen hatte - Monate bevor sie wusste, dass sie krank war. Sie haette es ihr geliehen und sie haetten sich anschliessend darueber unterhalten.

Ich fand das Buch bei ihr, von ihnen signiert im September 2010 in Uffenheim.

Es tat mir sehr gut, ueber das Buch noch einmal eine Verbindung mit meiner Mutter herzustellen und Trost zu finden.
Ich lebe im Ausland, durfte aber bei ihr sein, als sie starb.

Vielen Dank,
Elke

katharina achammer schrieb am 30.07.2011, 13:07:
liebe isi

nachdem die letzten tage eher voll und ganz deinem kleinen neffen johannes gewidmet waren :-) werde ich nun - nach seiner abreise - endlich wieder mehr zeit zu lesen finden - diese tätigkeit liebe ich so sehr wie du ... und dann bin ich schon extrem gespannt auf dein neues buch über juliana, die ich ja persönlich kenne. gratulation und weiter viel hl. geist für dein schriftstellertum!
herzlichst deine katharina

Margarete Croy schrieb am 11.07.2011, 12:53:
Liebe Isi,

herrlich dein Gummibärchen Gedicht. Ich werde in Zukunft mit mehr Anstand diese süßen Dinger essen! Habe Dein erstes Werk" Ich werde da sein wenn Du stirbst" wie ein Krimi gelesen. ich konnte es gar nicht aus der Hand legen. Sehr beeidruckend und sehr reif und erfahren. Die Hauptpersonen dieser wahren Geschichte haben in kürzester Zeit eine Ehe gefühlter 25 Jahre durch gemacht.

Herzliche Grüße Reti

Janine Magg schrieb am 11.07.2011, 01:43:
Liebe Isi,

dass das Gummibärengedicht hier steht, ist mir noch gar nicht aufgefallen : ) Ich habe mich sehr gefreut, es an dieser Stelle wieder zu lesen. Ich warte - wie bereits erwähnt... - sehr gespannt auf Dein neuestes Werk!

Alles Liebe, DJ

Christina Selmayr schrieb am 07.07.2011, 13:16:
Liebe Isi -
Dank deiner lieben Mutter (so ein Schatz)
komme ich auf die Webside - und freue mich, denn bisher las ichalle deine Bücher - gerade lese ich "auf geführtem Weg" gestehe, dass es erst gekauft ist, und wartet gelesen zu werden.
Freue mich aber darauf.
Ganz herzliche Grüße und auf ein Wiedersehen
von Christina

Margareta Schneider schrieb am 29.06.2011, 19:37:
Liebe Isi !
gratuliere zum neuen Buch , ich bestelle es wie immer in 2 Buchhandlungen und frage in weiteren nach, freue mich sehr aufs lesen und werde künftig mit mehr Würde und Anstand übriggebliebene Enkelkindergummibärchen verspeisen !!
Weiter viel Erfolg
Margareta

Katharina schrieb am 05.05.2011, 18:01:
Ich habe Ihr Buch "Ich werde da sein wenn du stirbst" mit sehr großem Interesse gelesen und werde nächste Woche Freitag meine Präsentation darüber halen :)))

Cecendebessen schrieb am 13.04.2011, 23:25:
Ach ja ich hätte es fast vergessen....geniale Gummibärchen geschichte!

Cecendebessen schrieb am 13.04.2011, 23:17:
Liebste Isi,

Wie gut sich mal hierher verirrt zu haben! Schöne Seite! freu mich auf mehr von dir! War so schön dich zu sehen!
Dicksten Kuss,

Deine Cecy

Ina schrieb am 21.03.2011, 18:15:
Liebe Isi,

mit großer Neugier les ich immer wieder deine Berichte über eure Abenteuer. Tausend Dank dafür.
Welch ein Geschenk für dich, dass du daran teilnehmen kannst und welch ein Geschenk für uns, dass du darüber berichtest...

hope to see you soon

Alles Liebe deine Ina

Dominik-G. Krischeu schrieb am 14.02.2011, 22:45:
Hallo Frau Lobkowicz,
bin beim stöbern auf Ihre Seite gestoßen.
Kompliment, sehr gelungen. Ich war im Herbst 2009 auf Ihrer Lesung in Heilbad Heiligenstadt. "Ich werde dasein, wenn Du stirbst", ist wohl das einzige Werk mit solch einem Titel in meinem Bücherschrank (bin sonst eher Doku- und Geschichtsfan).......aber, habe es gelesen, mehrmals, und war beeindruckt. Scheint als würden Ihre Zeilen auch nach langer Zeit in den Köpfen Ihrer Leser bleiben...was gibt es schöneres.....
Viele Grüße und weiter so....
Dominik Krischeu

PS: Hoffe mal auf ein Buch über Böhmen von Ihnen......

Sabine Then schrieb am 14.02.2011, 13:52:
Hallo Frau Lobkowicz oder vielleicht besser hallo Isi,

wenn man ein autobiographisches Buch gelesen hat, das einen so bewegt und man so sehr mitfühlt wie bei "Ich werde dasein, wenn Du stirbst", dann meint man die Autorin ganz gut zu kennen. So ist es natürlich nicht, aber dieser Effekt drückt aus, wie ergreifend gerade dieses Buch ist. Vielen Dank für dieses schöne, wenn auch traurige Buch!

Liebe Grüße
Sabine

Claire-Marie Stubbemann schrieb am 07.12.2010, 13:50:
Liebe Frau von Lobkowicz!
Gerade habe ich Ihr Buch "Ich werde dasein, wenn du stirbst" bestellt. Schon der Titel hat mich sehr berührt: es ist genau derselbe Satz, den ich meinem Vater immer wieder sagte, wenn ich mich von ihm verabschiedete (ich lebe im Ausland) und nicht unbegrenzt während seiner Krankheit bei ihm sein konnte. Gott schenkte uns die Gnade als es soweit war.
Ich freue mich auf Ihr Buch und danke Ihnen schon jetzt, dass Sie mit anderen teilen, was Sie geschenkt bekommen. Das ist die Dynamik der Gnade, der Liebe.
¡Gracias!
clairemarie

Marie-Claire Boulmer schrieb am 03.12.2010, 18:00:
Gestern habe ich mir Dein drittes Buch gekauft: es ist wie ein Blumenstock, der immer weiter blüht.
MC

Rosa Pfau schrieb am 03.11.2010, 08:49:
grüß gott,liebe frau von lobkowicz,
ich war gestern bei ihrer lesung in zußdorf
ihre natürliche art hat mir sehr gefallen,wie sie ihr leben anpacken und voller zuversicht sich auf den weg mit gott machen.
ich möchte ihnen nochmals ans herz legen einmal zu pfarrer rainer schießler nach st.maximilian in den sonntagsgottesdienst zu gehen,ich bin mir sicher,er wird ihnen aus dem herzen sprechen.
carpe diem-liebe grüße rosa pfau

constantin schrieb am 23.10.2010, 15:33:
liebe Isi, das Gummibärgedicht finde Ich toll
freue mich Dich wieder bald zu sehen wie damals in Versailles !!! bussi Constantin

Bettina Katzenberger schrieb am 14.09.2010, 10:29:
Hallo Isi! ;-)

Erinnerst du dich noch an mich? Wir sind zusammen in die Grundschule gegangen. Find ich klasse,dass ich dich auf diesem Wege finde...
Liebe Grüße aus Forst....

Gottfried schrieb am 13.09.2010, 10:19:
Liebe Marie-Sophie,
durch die Deutsche Krebshilfe bin ich auf Ihr Buch
ICH WERDE DA SEIN, WENN DU STIRBST
gestoßen. In dieser Liebesgeschichte hat sich für mich eine freundschaftliche Beziehung wiedergespiegelt. WIR haben UNS in vielen Situationen eines ähnlich verlaufenden Krebsleidens einer engen Freundin wiedergefunden, gemeinsam gelitten, die letzten Monate gemeinsam intensiv erlebt. Nach der Diagnose „austherapiert“ und anschließender nochmaligen Nuklear-Behandlung verstarb meine Freundin gut betreut in einer Palliativstation im Beisein ihrer wohl besten Freundin und mir.
Als ich das Buch vor zwei Jahren erstmals im italienischen Urlaub gelesen hatte, war mein Wunsch, ebenfalls die letzten Stunden ihres Lebens bei ihr zu sein. Gott hat mir diesen Wunsch erfüllt und ich durfte bis zu ihrem letzten Atemzug bei ihr sein.
Vier Monate nach ihrem Heimgang und der Erlösung ihrer Krankheit sitze ich wieder im Urlaub in Italien und habe Ihr Buch erneut gelesen. Es könnte UNSERE Geschichte gewesen sein. Im Nachhinein hat mich alles noch wesentlich mehr bewegt und die Parallelen wurden mir noch deutlicher.
DANKE, dass auch solche Erlebnisse in Buchform festgehalten sind.
Ich danke Ihnen

Gottfried

Christina schrieb am 21.08.2010, 17:45:
So, nun habe ich deine Internetseite auch gefunden.
Die ist richtig schön und übersichtlich.

Elisabeth Lerchbaum schrieb am 27.06.2010, 12:44:
Liebe Frau Lobkowicz,

Ihr lebendiger Vortrag beim Frauenfrühstück im CVJM hat mir
sehr gut gefallen. Sie haben Ausstrahlung,
da kommt was rüber.

Herzliche Grüße
Elisabeth Lerchbaum

Rolando schrieb am 21.06.2010, 15:58:
Isi!
Was für ein entzückendes Gedicht!
Mit Freude gelesen erfreut's mein Gesicht!

Herzlichst,
Dein Rolando

Daniela Huber schrieb am 07.06.2010, 15:47:
Habe vor einiger Zeit "Ich werde da sein, wenn du stirbst" tief bewegt gelesen. Nun bin ich durch "Zufall" über facebook Freunde auf den Blog gestoßen und habe dort ein paar Texte gelesen. Dieser "Zufall" kommt gerade zu einer Zeit, in der ich mich frage, ob ich nicht doch mehr Zeit ins Schreiben investieren will. Auch eine Auseinandersetzung mit der eigenen, längst verstorbenen Großmutter, eine zwar unbekannte, doch begnadete Schriftstellerin, steht noch aus... Der Wunsch wäre da - allein der Mut fehlt noch ein wenig. Danke für die Ermutigung!

Wilhelm schrieb am 09.05.2010, 19:40:
Danke an den Administartor der Seite - wenn ich einmal einen anderen PC in die Finger bekomme, werde ich es nochmal ausprobieren - bei mir ist nach wie vor nur das Bild zu sehen.
Möchte das Gästebuch aber nicht mit technischen Problemen belasten

Viele Grüße
Wilhelm

Administrator schrieb am 07.05.2010, 18:31:
Sehr geehrter Wilhelm!
Eigentlich erscheinen unter "zur Person" 3 Bilder und auch ein Text. Hier funktioniert es bestens und bei anderen, die ich fragte, auch.
Vielleicht versuchen Sie es noch einmal (zur Not an einem anderen Computer)?
Viele Grüße!

Wilhelm schrieb am 02.05.2010, 21:15:
Ich bin mitten bzw. schon zwei drittel im Buch "ich werde da sein,...." und lese dort und auch hier viel von der Isi - wofür auch immer die Abkürzung stehen mag - bei Conte war der Zusammenhang selbst mir klar.

Ich sah die Sendung mit Bruder Paulus, war indirekt auch gerade mit dem Thema Sterbebegleitung beschäftigt und hatte richtig Lust einmal das Buch zu verschenken (an die direkte Begleiterin) und ein weiteres zum selber lesen.
Jetzt bin ich neugierig, wer hinter dieser Isi steckt und habe voller Spannung den Button "zur Person" angeclickt und war/ bin schon etwas enttäuscht, dass da außer dem Bild nichts zu finden ist zur Person - schade eigentlich!

lg Wilhelm

Elisabeth Lerchbaum schrieb am 23.02.2010, 09:59:
An Pfingsten auf Schloß Craheim habe
ich "Ich werde da sein, wenn du stirbst"
gekauft und ich lese es immer wieder,
habe meinem Mann schon daraus vorgelesen. Wann kommt die Forsetzung.
Ich fand es unbeschreiblich gut:
Echt und überzeugend.

Maria Stolberg schrieb am 11.01.2010, 22:07:
Isi, das ist ja der Wahnsinn!

Bin so stolz auf Dich! Krass!!!!! Gratuliere Dir zu alledem, was aus den ehemalig unbekannten Word-Dokumenten geworden ist. Wow!!!

Dicken Kuss, Deine Merri

Georg Eichendorff Strachwitz schrieb am 29.12.2009, 11:14:
Liebe Isi, nach Deinen gummibärigen Zeilen auf der Startseite erklären wir voller Mitleid und Anteilnahme unsere Tüte Gummibärchen im Schrank zum Bärennaturschutzreservat, gratulieren Dir zu Deiner wunderbaren Seite im Netz und wünschen Dir für 2010 alles erdenklich Gute!

Dein(e)

Georg & Kiki aus Hamburg

P.S.: Das mit dem aufgefressenen "S" schrieben wir Dir privat auf Deine Emailadresse

Irina schrieb am 23.12.2009, 14:41:
Liebe Isi,

Was i seh, is oifach schee!!!
Glückwunsch zur gelungenen homepage und weiterhin viel Erfolg !

Deine Irina

Ilona Boe schrieb am 11.12.2009, 11:50:
Das schlichte Design und die graublaue Farbe sehen toll aus...

Auch das Photo auf der Startseite!

Viel, viel Erfolg!
Deine Ilona

Dario Pizzano schrieb am 02.12.2009, 20:50:
Liebe Isi,

auch von uns hier noch einmal ein riesen Kompliment für Deine Homepage. Toll!

Danke vor allem für Deine so wunderbare und berührende Lesung bei uns in Heiligenstadt!

Wir freuen uns schon auf weitere Lesungen und Begegnungen im neuen Jahr!

Eine gesegnete Adventszeit Dir und Deinen lieben,

Deine Uta& Dario

Ilka schrieb am 01.12.2009, 20:08:
Liebe Isi,

Deine Seite ist super! Ich freu mich so für Dich und drücke Dir alle Daumen, dass Du Deinen Weg so weitergehen kannst wie Du es Dir wünscht! Ich bin froh, dass wir uns kennengelernt haben.

Alles Liebe

Deine Ilka

Fritzi Oettingen schrieb am 29.11.2009, 21:19:
Liebe Isi,

Glückwunsch zu deinem gelungenem Auftritt im Netz!

Franz schrieb am 29.11.2009, 14:05:
Wieso ist Franz keine Frau?
Sonst alles sehr gut!

Philipp schrieb am 28.11.2009, 21:27:
Liebe Isi,

was soll ich sagen? Das bist du!

Sehr gut.
P

Sonia Waldburg Zeil schrieb am 25.11.2009, 23:16:
Liebe Isi! Deine homepage ist fantastisch!!
Eine gute idee für deine Bücher. Ich hoffe interwiew, Tv.video etc, zu sehen und Kommentar über Themas.
Bussi, Sonia&Rafael.

Tinster schrieb am 25.11.2009, 20:55:
Super! Toll! Großartig!
Herzlichen Glückwunsch zu diesem Kunstwerk!

Wenn Du sogar den Opapa vor den Computer lockst ;-)

Dicke Küsse aus Merheim und bitte "immer mehr von Dir, immer meeeeehhhhrrr..."

Sophie B issingen schrieb am 25.11.2009, 15:15:
Isi, Genial! Ich freu mich sehr für Dich...
Bis hoffentlich bald, Sophie

Opapa schrieb am 24.11.2009, 22:43:
Eigentlilch wollte ich schon ins Bett gehen , aber jetzut stehe ich staunend vor Ommas Computer Herzichen Gelückwunsch

Ida Lobkowicz schrieb am 24.11.2009, 21:45:
Isi:deine Seite ist toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Das Gummibärchengedicht fand ich am coolsten.
dk deine Schwester Ida

Margarita schrieb am 24.11.2009, 21:19:
Liebe Isi, ich Danke Dir für die Bücher die Du schreibst. Du inspirierst!

viele liebe Grüsse und olé!

Victoria schrieb am 24.11.2009, 20:37:
Liebe Isi,

Donnerwetter, mein kleines Grafiker-Auge ist hell begeistert!

Ich hoffe sehr, dass die Buchpräsentation gut war und dass dir lauter gute&gesegnete Gedanken kommen für dein nächstes Projekt!

nen db, tori

Hannah schrieb am 24.11.2009, 18:44:
hi,

tolle website!!!

HDL Hannah

johanna lobkowicz schrieb am 24.11.2009, 18:16:
vis -very important sister
vid-very important daughter
wir sind stolz auf dich und undsind begeistert von Büchern und web side!! mami,Agnes und Ida

Marie-Louise Castell schrieb am 24.11.2009, 18:09:
Liebe Enkelin. Ich finde Deine Seiten sehr schön und sehr zu Dir und mir passend. Das schöne blau und die einfache klare Form. Wer hat Dir das gemacht ? Bis bald Omama.

Caro schrieb am 24.11.2009, 18:08:
Wie gut! Gratuliere zu der Seite! Ich mag Gästebücher lieber als Facebook!

Und freue mich auf alle Bücher, die noch kommen werden!

Alles Liebe, eine stolze Freundin

johann hagen schrieb am 24.11.2009, 17:54:
Servus Liebe Isi, super super Gut, deine Webseite ist gut geworden und dann steht dem Literatur Nobelpreis nichts mehr im wege!
Liebe Grüße Johann

Sascha Braunstein schrieb am 24.11.2009, 16:48:
eben noch 16 Jahre alt......unbeschwert und unbekümmert......13 Jahre später.....Schriftstellerin, eigene Homepage, Lesungen, Veröffentlichungen, eigene Bücher.........und hoffentlich immer noch so unbekümmert:)

LG aus Berlin
sascha

Eleonore d'Harnoncourt schrieb am 24.11.2009, 14:52:
Liebe Marie-Sophie - Deine Seite ist wirklich gut gelungen, gefällt mir schilicht und einfach udn schön - das Photo gefällt mir ausserordentlich gut! Alles Liebe Mumi

Lioba Schneider schrieb am 24.11.2009, 14:23:
Liebe Isi,
oh ja wie cool!!! Die Seite ist ja super! Und auch ich freue mich sehr auf das Buch im Januar! dk Lioba

Friederike Rommel schrieb am 24.11.2009, 14:11:
Liebe Isi,
herzlichen Glückwunsch zu der tollen Seite!Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg.
Bis bald auf einen Glühwein oder ähnliches.
Bömmel

Katharina schrieb am 24.11.2009, 14:02:
Liebe Isi,
was für eine tolle, schicke Seite !! Gratulieren Dir sehr ! Auf das sie ein voller Erfolg wird.

Freuen uns sehr auf Deine weiteren Bücher,
Alles Liebe aus Brüssel
Constantin & Katharina

Anna schrieb am 24.11.2009, 13:57:
Liebe Isi,

Gratulation zur eigenen homepage! Auf dass sie von vielen Menschen besucht werde!
Und jetzt freue ich mich sehr auf Dein neues Buch im Januar - das wird erst ein Renner!

bis bald
Anna

Bella schrieb am 24.11.2009, 13:05:
Liebe Isi,

wow, tolle seite - gratuliere!!!
da geht ja was weiter bei dir - wir werden noch mal mit stolz behaupten können, dass wir dich auch echt persönlich kennen!! hehe...

bussi bella u flipsi (die dich noch persönlich kennen lernen muss...!!!)

Silvia Hampölz schrieb am 23.11.2009, 12:16:
Liebe Marie-Sophie,
Ihre Homepage - gut übersichtlich und in Kürze das Wesentliche dargestellt - Gratulation! ... Ja, und Danke für das Buch "Ich werde da sein, wenn du stirbst" - noch nie hat mich ein Buch so berührt, dass ich es während des Lesens weglegen musste, um mich zu fassen und meine Tränen zu entfernen....... Meine Hochachtung vor Ihrer starken Persönlichkeit! Wünsche Ihnen von Herzen alles Gute - Silvia Hampölz

Maximilian Lobkowicz schrieb am 23.11.2009, 11:58:
Isi...

deine Eigene Web-Seite! Ich bin so stolz auf meine große Schwester!

Weiter so.

Der Maximilian

Marie-Sophie Lobkowicz schrieb am 14.08.2009, 20:33:
Willkommen im Gästebuch! Ich freue mich über Ihre Einträge!